Über mich

Geboren wurde ich am 3. Februar 1983 unter dem Namen Ulrike Claudia Wagner im niederbayrischen Passau, wo ich die ersten 18 Jahre meines Lebens verbrachte. Den Spitznamen Rike erhielt ich von meiner Großmutter (gesprochen wie Rikke, die Rehmutter). Da erkannte meine Oma wohl schon meinen sozialen Geist der sich unter anderem in jahrelanger Vereinstätigkeit in der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (kurz DLRG) zeigte. Dazu gehörten unter anderem die Leitung der Jugendgruppe, und diverse Ausbildungen wie die des Rettungsbootsführers. Um die eigene Kreativität zu fördern bereicherte ich das Vereinsleben jährlich um selbst geschriebene Fantasyspiele. Der Ruf zur künstlerischen Tätigkeit war nicht zu verbergen.

Im Jahr 2002 folgte ich dem Ruf und ging nach München um mich zur Schauspielerin ausbilden zu lassen. Nicht unentscheidend dafür war meine „erste große Rolle“ als Maria im Krippenspiel in der vierten Klasse. Nach dem Abschluss mit der Aufnahme in die ZAV (damals noch ZBF) begann meine berufliche Laufbahn mit dem ersten Theaterengagement am Jungen Theater Augsburg in dem Solostück „Steht auf, wenn ihr Schalker seid!“. Seither bin ich an verschiedenen Produktionen und unterschiedlichen Orten regelmäßig auf der Bühne zu betrachten.

Als unermüdliches "Bühnentier" habe ich nun auch die Sparte gewechselt und stehe seit mitte letzten Jahres auch mit eingenem Text auf der Bühne. Mehr dazu unter dem Menüpunkt Kabarett.